Loading...
  • background

MEDIEN-KAMPAGNE FÜR EIN UNTERSCHÄTZTES JUWEL

Wunderbarer Warndt

Als "verwarnter", für das Fußvolk verbotener Wald war der Warndt seit dem Mittelalter ein herrschaftliches Jagdrevier. Westlich von Saarbrücken beiderseits der deutsch-französischen Grenze gelegen, ist das fast 5000 Hektar große Forstgebiet heute ein beliebtes Naherholungsgebiet, das einiges zu bieten hat. wiebe marketing hat dabei geholfen, dieses landschaftliche Kleinod angemessen in Szene zu setzen und damit ein perfekt positioniertes Fenster in eine wunderbare, bislang unterschätzte Region zu öffnen.

PROJEKT-DETAILS

Kunde: Regionalverband Saarbrücken


Zeitraum: seit 2012


Leistung: Image-Broschüre

DAS ZIEL

Um den Warndt nicht nur als touristischen Anziehungspunkt, sondern auch als komfortablen Lebensraum zu etablieren, sollten die Vorzüge der Region in einer Broschüre festgehalten werden. Aber "anders" sollte sie sein, nicht wie die unzähligen touristischen Heftchen mit den immergleichen Mantras und beliebigen Fotostrecken.

DER WEG DORTHIN

Regionalmarketing ist unsere Spezialität! Mit Freude und Fingerspitzengefühl hat wiebe marketing ein Druckwerk entwickelt, das den Warndt nicht nur für Touristen, sondern auch für die Bevölkerung als liebenswerte Region stark macht. 

Hinter der Broschüre steht die Strategie, die Warndtregion von ihrer besten, aber nicht von einer überschminkten Seite zu zeigen. Der Warndt wird porträtiert als bodenständiges Juwel in grün-blau, in dem es sich bestens wandern, wohnen und wohlfühlen lässt. wiebe marketing freut sich bis heute über die Rückmeldung, dass die Bürger stolz sind auf dieses edle, aber dennoch geerdete Heft, das sie aufbewahren und sogar verschenken.

»In der neuen Broschüre über und für den Warndt lautet die Empfehlung, man solle hier "himmlische Stille genießen und das Grübelkarussell anhalten". Diese Formulierung klingt wortstark und frisch, und sie ist vielleicht typisch für das 16-seitige Heft, das der Regionalverband Saarbrücken und die Lokale Aktionsgruppe Warndt (LAG) soeben vorgelegt haben. 'Warndt – Wandern, Wohnen, Wohlfühlen' heißt die auf gutem Papier freundlich aufgemachte, aufgeräumte Broschüre.«

 

Peter Wagner in der Saarbrücker Zeitung vom 17. Oktober 2012

Themenwanderweg "Schäfertrail"

PROJEKT-DETAILS

Kunde: Regionalverband Saarbrücken


Zeitraum: seit 2012


Leistungen: Wanderweg-Beschilderung, Begleitmedien

DAS ZIEL

Wandern in wolliger Begleitung: Der Themenwanderweg "Schäfertrail" ist längst eine besondere Attraktion im Warndt. Was noch fehlte: Informationstafeln, an denen man einfach nicht vorbeikommt.

DER WEG DORTHIN

Vier große  „Erklär-Tafeln“ über die Freuden, Mühen und Geschichten rund um das Schäferhandwerk hat wiebe marketing entwickelt. Obendrein begleiten den Wanderer zusätzlich kleine, charmante „Spruch-Tafeln“ zur Wegemarkierung. 

Spruch-Tafeln

Hier werden Begriffe wie "Sündenbock", Redewendungen wie "Seine Schäfchen ins Trockene bringen" oder das metaphorische "schwarze Schaf" humorvoll erklärt. Wer nicht nur in einer herrlich heimeligen Landschaft wandern, sondern auch wissen möchte, was es mit dem "Schäferstündchen" auf sich hat, warum man jemandem "die Hammelbeine langzieht", wie man eigentlich Schäfer wird und warum echte Schafwolle ein richtiges High-End-Produkt ist, der gönne sich eine Runde auf dem "Schäfertrail". Los geht’s in Großrosseln-St. Nikolaus, am Ende der Straße "Zu den Eichen".

Wer es ganz genau wissen will, ...

... darf sich auch den von wiebe marketing
entwickelten Begleit-Flyer zum Schäfertrail anschauen. 

Eröffnungsfeier